Kopfzeile

Inhalt

Abfallentsorgung

Zur Finanzierung der Abfallentsorgung erhebt die Gemeinde Gebühren. Die Höhe der Gebühren ist so zu bemessen, dass eine möglichst hohe Deckung für die Kosten der Verbrennung bzw. Kompostierung, den Sammeldienst und die Administration erzielt wird.

 

Der Gebührenbezug erfolgt mittels Gebührenkehrichtsäcken, Containergebühren nach Gewicht (Gewerbebetriebe), Sperrgutmarken, Grünabfuhr-Jahresvignetten.

 

Säcke, Marken und Vignetten können bei den von der Gemeinde bezeichneten Verkaufsstellen (siehe Abfallkalender) bezogen werden. Nach Gewicht zu verrechnende Container sind bei der Abteilung Bau Planung Umwelt anzumelden.

 

Zur Finanzierung der Wertstoffverarbeitung/-beseitigung wird eine Jahresgrundgebühr pro Wohnung und Gewerbebetrieb in Rechnung gestellt.

Zugehörige Objekte