Finanzen

  Adresse 


Gemeinde Aarburg

Abteilung Finanzen
Rathaus, Städtchen 37
4663 Aarburg

Telefon 062  787 14 40
Fax       062  787 14 10
finanzen@aarburg.ch
   
  Öffnungszeiten siehe >> hier
 




Mitarbeiter Funktion Aufgabengebiete

Balmer Marc


Leiter / Geschäftsleiter-Stv.

Abschluss/Budget, Finanzplanung, Versicherungswesen
     
Buser Melanie Sachbearbeiterin Debitoren- und Steuerinkasso
     
Gruber Fabienne Sachbearbeiterin Kreditorenbuchhaltung
(Nachtparking)
     
Lehmann Carina Sachbearbeiterin Finanzbuchhaltung / Lohnbuchhaltung / Debitorenbuchhaltung
     
Papic Aleksandar Sachbearbeiter Verlustscheinbewirtschaftung
     


Aufgaben

Die Abteilung Finanzen ist sowohl für das Inkasso aller Einnahmen, wie Steuern, Gebühren, Beiträge oder Zinsen als auch für die Bezahlung sämtlicher Rechnungen im Namen der Gemeinde zuständig. Bei Stundungs- oder Ratengesuchen ist sie Anlaufstelle. Weiter führt sie die Buchhaltung der Einwohner- und Ortsbürgergemeinde. Sie betreut das Versicherungs- und Lohnwesen der Gemeinde und ist verantwortlich für den Rechnungsabschluss, die Erstellung des Budgets sowie der laufenden Finanzplanung.




Zinsregelung Steuerjahr 2017 für die Einkommens- und Vermögenssteuern

Merkblatt

Provisorische Steuerrechnungen und Zinskonditionen 2017
Die provisorische Rechnung für die Einkommens- und Vermögenssteuern 2017 wird im Februar verschickt. Jede Zahlung vor dem Fälligkeitstermin 31. Oktober wird verzinst. Zudem wird auch für Zahlungen ein Vergütungszins gutgeschrieben, die den definitiven Rechnungsbetrag übersteigen. Offensichtlich übersetzte Einzahlungen werden jedoch zurückerstattet. Für das Jahr 2017 beträgt der Zinssatz 0,1 Prozent. Vorauszahlungszinse sind steuerfrei. Der Verzugszins beträgt 5,1 Prozent für Steuern, die erst nach dem Fälligkeitstermin bezahlt werden. Werden die Steuern bis zum Verfalltag nicht bezahlt, so wird nach erfolgloser Mahnung die Betreibung eingeleitet. Weitere Informationen zur Verzinsung der Steuern finden sich unter www.ag.ch/steuern. Bei Fragen steht auch die für den Steuerbezug zuständige Abteilung Finanzen gerne zur Verfügung.




Rückerstattung zuviel bezahlter Steuern

Zuviel bezahlte Steuern werden direkt auf ein Konto ausbezahlt. Zu diesem Zweck werden bei allen Steuerpflichtigen die Kontoangaben erhoben. Sobald eine Kontoverbindung bekannt ist, fällt das bisherige Verfahren mit dem violetten Postscheck (ASR) weg.



Formulare

Stundungsgesuch Steuern

 



Links


http://www.schulden-ag-so.ch/
http://www.budgetberatung.ch/





Gemeinde Aarburg
Rathaus, Städtchen 37
CH-4663 Aarburg

Telefon 062 787 14 20
Fax 062 787 14 10
E-mail: info@aarburg.ch