News zurück

Nichts Neues rund um Wigger Village
und Wiggertalstrasse

Gemeinderat Aarburg orientiert den Quartierverein Aarburg Süd

Der Aarburger Gemeinderat lud eine Delegation des Quartiervereins Aarburg Süd ein, um diese direkt über den Stand der Dinge zu informieren.
Neuigkeiten waren allerdings nicht zu vermelden. Ein nächstes Treffen ist
auf Ende August vereinbart.

Der Quartierverein Aarburg Süd hat verständlicherweise ein besonderes Interesse, über die Fortschritte der Projekte Wiggertalstrasse und Wigger Village vom Gemeinderat informiert zu werden. Anlässlich der letzten Gemeinderatsitzung konnte die Delegation des Quartiervereins Aarburg Süd informiert werden, dass unter der Leitung des Kantonsingenieurs die "Arbeitsgruppe Wiggertalstrasse" zur Zeit mögliche Linienführungen der Wiggertalstrasse studiert. Ueber die Kostenbeteiligung des Wigger Village an der Wiggertalstrasse wird ca. Mitte Juli 2001 entschieden.

Die Bauherrschaft des Wigger Village arbeitet zur Zeit am Abschluss der
Verkehrsstudie. Dem Gemeinderat selber sind keine neueren Informationen
bekannt. Auch können die Arbeiten für die Anpassung der Nutzungsplanung der Gemeinde erst aufgenommen werden, wenn von Seiten Kanton und Bauherrschaft eine Einigung für die Erschliessung des Wigger Village erzielt worden ist.
Grundsätzlich müssen beide Projekte, das Wigger Village und die
Wiggertalstrasse, parallel verfolgt werden. Der Gemeinderat ist mit dem
Quartierverein Aarburg Süd übereingekommen, dass auf Ende August wieder zu einer Besprechung eingeladen wird.


Wahl der Schulärzte

Gemeinderat und Schulpflege haben Louis Clerc, Feldstrasse 6 und Heinz
Bhend, Alte Zofingerstr. 62, als Schulärzte für die Amtsdauer vom 13.8.2001 bis 31.12.2005 wiedergewählt. Den beiden gewählten Aerzten wird für die Uebernahme dieser Aufgabe bestens gedankt.


zurück