News zurück

Sanierung Bushaltestelle Kloosmatt ab 10.09.2001

Der Kanton hat die Arbeiten für die von Seiten der Bevölkerung mehrfach geforderte Sanierung der Bushaltestelle Kloosmatt der STA Strassen- und Tiefbau AG Murgenthal vergeben.

Die Haltestelle wird in Richtung Olten verlängert. Bis heute wurde der Radstreifen vor der Bushaltestelle wegen des relativ abrupten Richtungswechsels vom Individualverkehr häufig überfahren. Dies bedrohte die Radfahrer, insbesondere dann, wenn ein Bus in der Haltestelle steht. Nach der Sanierung werden die Autofahrer die Bushaltestelle viel deutlicher erkennen, was die Sicherheit der Radfahrer wie auch der an der Haltestelle wartende Personen deutlich erhöht. Auch die Entwässerung wird verbessert, bisher hat Spritzwasser die wartenden Busbenutzer belästigt. Und anstelle der inzwischen labilen Pflästerung wird eine arrondierte Betonplatte erstellt.

Die Arbeiten werden ab dem 10. September 2001 ausgeführt. Sie dauern etwa 2 Wochen. Die Sanierungskosten belaufen sich auf rund 70'000.-- Franken. Der dekretsgemässe Beitrag von 44 % zu Lasten der Gemeinde macht Fr. 30'800.-- aus.

zurück