News zurück

Musikschulleiter suspendiert

Die Schulpflege und der Gemeinderat Aarburg haben den Querflötenlehrer und Leiter der Musikschule in Aarburg, mit sofortiger Wirkung von seinen Diensten suspendiert.

Der Betroffene hat im Internet kinderpornografische Bilder konsumiert.


Eltern zur Information eingeladen
Die Schulpflege informiert die betroffenen Eltern am nächsten Freitagabend, 27.09.2002 um 20 Uhr in der Aula der Paradiesli-Mehrzweckanlage (direkt eingeladen sind die Eltern der Kinder, die von der betreffenden Person unterrichtet wurden und zur Zeit noch die Schule in Aarburg besuchen). Die Veranstaltung steht weiteren verunsicherten Eltern von Musikschulkindern offen.

Leitung ad interim
Die Leitung der Musikschule übernimmt ad interim der Präsident der Musikschulkommission, Adrian Studer. Für den Querflötenunterricht nach den Herbstferien wird eine Musikschullehrkraft gesucht.

Weiteres Vorgehen
Der Präsident der Schulpflege und der Gemeindeammann haben unverzüglich eine Gruppe zusammengesetzt, die den Vorfall verfolgt und den Behörden Grundlagen für weitere Entscheidungen liefert. Im Vordergrund steht im Moment die Information. Verunsicherte Eltern wenden sich für weitere Informationen bitte an den Präsidenten der Schulpflege Tel. 062 835 24 04, Natel 079 346 08 30 oder nehmen an der Veranstaltung vom Freitagabend, 20.00 Uhr in der Aula des Paradiesli teil.

 

zurück