22. 02. 2017

Steuerabschluss 2016 / Prov. Steuerrechnungen und Zinskonditionen 2017 / Personelles / Weiterbildungen Gemeindepersonal



Steuerabschluss 2016

Der gesamte Steuerertrag der Gemeinde Aarburg von CHF 17‘798‘569.60 fiel um rund CHF 145‘000 höher aus als budgetiert. Die budgetierten Einkommens- und Vermögenssteuern wurden um 3.73 % oder um CHF 576‘206.60 nicht erreicht. Dank positiver Steuerbewirtschaftung konnte der Steuerausstand auf 22.16 % (Vorjahr
25.04 %) gesenkt werden. Erfreulich ist das Resultat der Quellensteuern
(+ CHF 271‘344.80) und den Aktiensteuern (+ CHF 356‘559.35). Auch bei den Erbschafts- und Schenkungssteuern (+ CHF 122‘289.55) konnten Mehrerträge verzeichnet werden. Die Details können der Tabelle entnommen werden.

Den Vergleich zwischen Budget 2016 und dem effektiven Steuereingang 2016 sowie der Rechnung 2015 finden Sie hier





 

Provisorische Steuerrechnungen und Zinskonditionen 2017

Die provisorische Rechnung für die Einkommens- und Vermögenssteuern 2017 wird im Februar verschickt. Jede Zahlung vor dem Fälligkeitstermin 31. Oktober wird verzinst. Zudem wird auch für Zahlungen ein Vergütungszins gutgeschrieben, die den definitiven Rechnungsbetrag übersteigen. Offensichtlich übersetzte Einzahlungen werden jedoch zurückerstattet. Für das Jahr 2017 beträgt der Zinssatz 0,1 %. Vorauszahlungszinse sind steuerfrei. Der Verzugszins beträgt 5,1 % für Steuern, die erst nach dem Fälligkeitstermin bezahlt werden. Werden die Steuern bis zum Verfalltag nicht bezahlt, so wird nach erfolgloser Mahnung die Betreibung eingeleitet. Weitere Informationen zur Verzinsung der Steuern finden sich unter www.ag.ch/steuern. Bei Fragen steht auch die für den Steuerbezug zuständige Abteilung Finanzen (finanzen@aarburg.ch oder
Tel. 062 787 14 40) gerne zur Verfügung.
 
 

 

Personelles

Elisabeth Bättig-Bacher wurde als Schulsozialarbeiterin (55%) angestellt und Julia Perrelet als Jugendarbeiterin (60%). Beide haben ihre Stellen im Sommer 2016 angetreten.

Carina Lehmann wurde per 01.12.2016 als Sachbearbeiterin Finanzen (100%) angestellt. Sie löst Nicole Starkermann, Leiterin-Stv. Finanzen, ab, die nach dem Mutterschaftsurlaub im Sommer 2017 nicht mehr zurückkehrt.

Doris Sträuli hat ihr Anstellungsverhältnis als Sozialarbeiterin per Ende 2016 gekündigt. Neu wurde die Stelle „Leitung Beratung SD“ geschaffen. Diese Funktion hat Thomas Lüscher, Schulsozialarbeiter, am 01.02.2017 in einem Teilpensum angetreten.

Rea Blum, Badmeisterin und Mitarbeiterin Werkhof Bau, hat ihre Anstellung nach
10. Dienstjahren per 31.01.2017 gekündigt. Ihre Stelle ist zur Wiederbesetzung öffentlich ausgeschrieben.

Mirjam Ernst hat ihre Anstellung als Leiterin Finanzen und Geschäftsleiter-Stv. per Ende März 2017 gekündigt. Die Stelle ist zur Neubesetzung ausgeschrieben. Zur Überbrückung der Stellenleitung wird ein externes Büro eingesetzt, da die Stelle nicht nahtlos besetzt werden kann.
 
 


 

Weiterbildungen Gemeindepersonal

Andreas Kalt, Geschäftsleiter/Gemeindeschreiber, hat nach einer zweijährigen Ausbildung den Studiengang MAS in Nonprofit und Public Management mit Erfolg bestanden.

Zohra Hamidi, Assistentin GL, hat die Zertifikatsprüfung zur Personalassistentin erfolgreich bestanden.

Lea Rohner, Sachbearbeiterin Zentrale Dienste, hat die Weiterbildung „CAS Öffentliches Gemeinwesen Stufe 1“ erfolgreich absolviert.

Julia Perrelet, Jugendarbeiterin, hat den Bildungsgang Sozialpädagogik an der Höheren Fachschule Gesundheit und Soziales erfolgreich abgeschlossen.

Der Gemeinderat und die Geschäftsleitung gratulieren allen ganz herzlich zu den erfolgreichen Abschlüssen.




Gemeinde Aarburg
Rathaus, Städtchen 37
CH-4663 Aarburg

Telefon 062 787 14 20
Fax 062 787 14 10
E-mail: info@aarburg.ch