16. 11. 2016

Schüler gestalten die Personenunterführung Hofmatt



Schüler gestalten die Personenunterführung Hofmatt


Figuren von Keith Haring beleben die Wände in der Unterführung

Nach der Personenunterführung Höhe wird aktuell auch die Personenunterführung zwischen den Schulanlagen Paradiesli und Hofmatt in Schwung gebracht, also heller und freundlicher gestaltet.

Unterführungen sind meist unfreundliche Orte, die man möglichst meidet oder schnellstmöglich passiert. Sind sie Teil des sicheren Schulweges unter einer Hauptstrasse hindurch, sollen sie attraktiv und freundlich, also hell und somit auch sicher gestaltet sein. In Zusammenarbeit mit der Schule Hofmatt werden diese Woche die Wände mit Figuren des bekannten Pop-Art-Künstlers Keith Haring gestaltet, welcher bei seinem Werk von der Graffiti-Kunst beeinflusst war.

Die Schüler bemalen die Wände und setzen sich zugleich mit der Graffiti-Problematik auseinander

Die Schüler werden bei den Malarbeiten von der Lehrerin begleitet und dabei auch mit der Thematik der Graffitis konfrontiert, welche je nach Perspektive Kunst aber auch Vandalismus sein können. Unter der fachkundigen Anleitung von Stephan Hess, welcher wiederum mit von der Partie ist, werden die Figuren entstehen.

Ergänzend zu den Malarbeiten wird die Unterführung auch gründlich gereinigt, unerwünschte Graffitis entfernt und die Beleuchtung teilweise ersetzt und instand gestellt, wie Lars Bolliger, Leiter Bau Planung Umwelt, mitteilt.




Gemeinde Aarburg
Rathaus, Städtchen 37
CH-4663 Aarburg

Telefon 062 787 14 20
Fax 062 787 14 10
E-mail: info@aarburg.ch