24. 05. 2016

Traktandenliste EGV / Traktanden OGV / Ortsbürgergemeinde wirbt um neue Mitglieder




Traktandenliste Einwohnergemeindeversammlung

Der Gemeinderat hat die Traktandenliste für die Gemeindeversammlung vom
Freitag, 17. Juni 2016, Beginn 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle, wie folgt festgelegt:

1.

Protokoll vom 27. November 2015

 

2.

Rechenschaftsbericht 2015

 

3.

Rechnung 2015

 

4.

Kreditabrechnung Sanierung und Erweiterung Schulanlage Höhe

 

5.

Kreditbegehren von CHF 715‘000 für die energetische Sanierung der Kindergärten Alte Zofingerstrasse, Lerchmatt und Rotel

 

6. Einbürgerungen
  6.1  Burzese-Catalano, Lucia Tommasina
  6.2 Burzese, Stefano
  6.3 Carman, Ellin
  6.4 Dos Santos Moreira, Vivian
  6.5 Glück, Michael
  6.6 Guimarães Nunes, Denis
  6.7 Kösker, Hasan mit den Kindern Duran, Lorin und Musa (negativer Antrag)
  6.8 Maher, Robina Naz mit den Kindern Malaika und Mueez
  6.9 Nisandzic, Mihaela
 6.10   Pantaleo, Umberto und Pantaleo-Semeraro, Patrizia Ilaria und deren Tochter Gaja Noemi
  6.11  Polat, Esra Nur
  6.12 Suma, Danilo
  6.13 Suma, Giovanni und Suma-Petralito, Irene
  6.14 Suma, Laura

7. Orientierung und Umfrage
 


 

 
Traktanden Ortsbürgergemeindeversammlung

Die Versammlung der Ortsbürger findet am Donnerstag, 9. Juni 2016, 19.30 Uhr im
Versammlungsraum Kurthhaus statt. Folgende Traktanden stehen an:

1.  
Protokoll vom 19. November 2015
2.
Rechenschaftsbericht 2015
3.
Rechnung 2015
4.
Zustimmung zum im Grundbuch einzutragenden
Dienstbarkeitsvertrag (Baurechtsvertrag) i.S.
Bau des neuen Wasserreservoirs Rindel im ortsbürgerlichen
Wald, Parzelle 914, Gebiet Spiegelbergstrasse / Erdbeerenweg,
samt den darin enthaltenen Entschädigungen zu Gunsten der OG
5.
Orientierung und Umfrage

 



Ortsbürgergemeinde wirbt um neue Mitglieder

Einbürgerungsaktion läuft noch bis 15. Juni 2016
Eine Körperschaft mit den Aufgaben und den Idealen der OBG braucht eine breite Basis von Mitbürgern – Menschen, die bereit sind, mit zu tragen. Bürger, die Interesse haben am Leben in der OBG. Das geht von der Mitarbeit an einem geselligen Waldarbeitstag übers Mitbe-stimmen an der zweimal jährlich stattfindenden OBG-Versammlung bis zur Mithilfe bei der Verwaltung des Vermögens der Ortsbürgergemeinde.

Ortsbürger sind Einwohner von Aarburg, die eine emotionale Bindung zum Ort und gewisser-massen hier Wurzeln geschlagen haben. Leute, die sich für „ihr“ Städtchen interessieren, sich kulturell, gesellschaftlich oder politisch engagieren – und ihren Teil für die Erhaltung und Fortführung der Aufgaben der OBG beitragen wollen.

Einwohnerinnen und Einwohner mit Schweizer Staatsbürgerschaft, die sich von den obigen Zeilen angesprochen fühlen, ihren Teil für die Erhaltung unserer Waldungen etc. beitragen möchten, oder ganz einfach in Aarburg daheim und verwurzelt sind, werden eingeladen, Aarburger OrtsbürgerIn zu werden. Unterlagen mit den zu erfüllenden Bedingungen für die Aufnahme als OrtsbürgerIn finden sich im Flyer „Ich fühle mich in Aarburg verwurzelt - ich werde OrtsbürgerIn“. Ein weiterer Flyer “Ortsbürgergemeinde Aaburg“ berichtet kurz und bündig über die OBG in allgemeiner und historischer Sicht. Diese Flyer werden gezielt direkt an Interessierte verteilt. Gleichzeitig liegen sie im Rathaus auf. Das Herunterladen von der Homepage ist hier möglich.

Die Frist zur Abgabe der Einbürgerungsgesuche läuft noch bis 15. Juni 2016.







Gemeinde Aarburg
Rathaus, Städtchen 37
CH-4663 Aarburg

Telefon 062 787 14 20
Fax 062 787 14 10
E-mail: info@aarburg.ch