21. 03. 2016

Ortsbürgergemeinde wirbt um neue Mitglieder




Ortsbürgergemeinde wirbt um neue Mitglieder


Was macht sie eigentlich, die Ortsbürgergemeinde („OBG“) Aarburg?

Was wohl die meisten Einwohner wissen: Die OBG besitzt und pflegt unsere Wälder. Dazu erstellt und unterhält sie, oft im Auftrag des Kantons, Naturschutzgebiete. So hat die Aarburger OBG kürzlich in Zusammenarbeit mit Oftringen und dem Kanton Aargau ein grosses zusammen-hängendes Naturschutzgebiet geschaffen – es reicht von der Kloos übers Säli bis hinüber zum Engelberg.

Die OBG stellt der Bevölkerung ein grosses Naherholungsgebiet zur Verfügung mit Wander-wegen, Grillplätzen und einem Waldhaus. Die OBG verpachtet ihre Fischereirechte an der Aare zwischen Aarburg und Murgenthal. Sie stellt weiter Grund und Boden für den Fussballplatz und die Schrebergärten im Längacker zur Verfügung. Viele kennen auch die Weihnachtsbäume der OBG und etliche haben im Namen ihrer neugeborenen Kinder in einer alljährlich wiederkehrenden Aktion ein Bäumchen im Wald gesetzt. Alle zwei Jahre lädt die OBG zudem zu einem öffentlichen Waldgang ein.

Breite Basis von Mitbürgern
Eine Körperschaft mit den Aufgaben und den Idealen der OBG braucht eine breite Basis von Mitbürgern – Menschen, die bereit sind, mit zu tragen. Bürger, die Interesse haben am Leben in der OBG. Das geht von der Mitarbeit an einem geselligen Waldarbeitstag übers Mitbestimmen an der zweimal jährlich stattfindenden OBG-Versammlung bis zur Mithilfe bei der Verwaltung des Vermögens der Ortsbürgergemeinde.

Was sind das für Leute, die Ortsbürger?
Ortsbürger sind Einwohner von Aarburg, die eine emotionale Bindung zum Ort und gewissermassen hier Wurzeln geschlagen haben. Leute, die sich für „ihr“ Städtchen interessieren, sich kulturell, gesellschaftlich oder politisch engagieren – und ihren Teil für die Erhaltung und Fortführung der Aufgaben der OBG beitragen wollen.



Ortsbürger werden – Aufruf!
Einwohnerinnen und Einwohner mit Schweizer Staatsbürgerschaft, die sich von den obigen Zeilen angesprochen fühlen, ihren Teil für die Erhaltung unserer Waldungen etc. beitragen möchten, oder ganz einfach in Aarburg daheim und verwurzelt sind, werden eingeladen, Aarburger OrtsbürgerIn zu werden.

Schöner neuer Flyer gibt Auskunft
Unterlagen mit den zu erfüllenden Bedingungen für die Aufnahme als OrtsbürgerIn finden sich im Flyer „ Ich fühle mich in Aarburg verwurzelt - ich werde OrtsbürgerIn“. Ein weiterer Flyer “Ortsbürgergemeinde Aaburg“ berichtet kurz und bündig über die OBG in allgemeiner und historischer Sicht.


GEMEINDERAT und
Ortsbürgerliche Kommissionen


Gemeinde Aarburg
Rathaus, Städtchen 37
CH-4663 Aarburg

Telefon 062 787 14 20
Fax 062 787 14 10
E-mail: info@aarburg.ch