06. 05. 2014

Jugendfest Fr-Sa, 23./24. Mai 2014 - Info Nr. 2



Jugendfest-Info   Nr. 2

Top Act am Jugendfest Aarburg vom Fr/Sa,  23./24. Mai 2014:
Luca Hänni & Christopher S !

Der Star konnte in verdankenswerter Weise durch das Aarburger Unternehmen
„Hannibal Events“ gebucht werden.

Seit seinem Sieg bei „Deutschland sucht den Superstar DSDS“ im Jahr 2012 ist der 19 jährige Luca Hänni in den Medien omnipräsent und auf den europäischen Bühnen wiederkehrend live zu sehen. Seine erste Single war Don’t Think About Me, komponiert von Dieter Bohlen, erschienen im Mai 2012. Diese Single erreichte in der Schweiz nach vier Tagen Goldstatus und belegte in Deutschland, Österreich und der Schweiz Platz 1 der Charts. Damit war Hänni der erste Schweizer in 52 Jahren, der Platz 1 der deutschen Charts erreichte. Unter den bisherigen DSDS-Gewinnern ist Hänni der einzige Minderjährige, ausserdem der erste Nichtdeutsche.

  

Im März 2013 erhielt Luca Hänni den Musikpreis Swiss Music Award in der Kategorie Best Breaking Act National. Im selben Monat wurde er für den deutschen Musikpreis Echo in der Kategorie Newcomer International nominiert. Hänni erhielt ebenfalls eine Nominierung für den Kids' Choice Award als Lieblingsstar: Deutschland, Österreich, Schweiz. Er gewann diesen internationalen Publikums-Award und bekam ihn am 23. März 2013 bei der Preisverleihung in Los Angeles überreicht.

Bei den Swiss Music Awards hat Luca Hänni den 44 jährigen House-DJ und Produzenten Christopher S kennengelernt. Dieser begleitet ihn auf seiner derzeit laufenden „Living-Dream-Tour“.

  


Mit dem mitte April 2014 erschienenen Album „Dance until we die“ und dem darin enthaltenen Single „Can’t get no Sleep“ geht Luca Hänni musikalisch einen neuen Weg. Poppige Balladen sucht man auf diesem Album vergeblich, dafür Dubstep, Elektroklänge und tanzbare Beats, abgerundet mit Lucas gefühlvoller Stimme. Der Sound bringt die Leute zum Tanzen und aus sich heraus.

Am Aarbiger Jugendfest stehen Luca Hänni & Christoper S nun live auf der Bühne und dann heisst es „Dance until we die“ !

Konzertbeginn 21.00 Uhr
 



Fest-Zentrum neu im Schulareal Paradiesli

Die letzten 3 fulminanten Jugendfeste 2008/2010/2012 mitten im verkehrsbefreiten Städtli Aarburg sind vielerorts in bester Erinnerung geblieben. Nun steht der im 2-Jahres-Turnus stattfindende Anlass kurz bevor: Aarburg feiert wiederum ein rauschendes Fest der Jugend. Der Event findet erstmals im geschützten Schulareal Paradiesli statt, wo die Infrastruktur ideal ist und auch bei allfälligem Schlechtwetter volles Programm, und dies vorwiegend im Trockenen, geboten werden kann. Das Festkonzept mit dem Fest-Zentrum Paradiesli wurde vom OK in enger Zusammenarbeit mit Schulbehörde und Lehrerschaft ausgearbeitet. Erfreulicherweise konnten viele Helferinnen und Helfer gewonnen werden und auch aktive Aarbiger Gewerbler sind mit dabei.







PROGRAMM

Offizieller Festbeginn ist Freitagabend 18.00 Uhr. Das Jugendfest startet in der MZA, wo auf der Hauptbühne ein Auftakt-Event geboten wird. Durch das Programm von Freitag und Samstag führen als Moderatoren der OK Präsident Dieter Morf und vor allem Aarburger Oberstufenschuler. Nach der Eröffnungsrede durch Schulleiter Jürg Bächli geht es weiter mit drei verschiedenen gleichzeitig laufenden, altersgerechten Event Programmen für die Schüler. Speziell erwähnt seien die im Aussenbereich der MZA stattfindende Tanzvorführung der „Insiders Oftringen“ (anstelle der fälschlicherweise angekündigten Dance Art Academy) und der auf der MZA-Bühne stattfindende Poetry-Slam Wettbewerb der Oberstufe. Das weitere Festprogramm Freitag-Abend bestreiten die Cocktail Band und DJ Andràs.




Am Samstag-Vormittag finden die Spiele der Schüler statt (Badi und Höhe). Am Samstag-Nachmittag läuft der Umzug vom Galligässchen aus via Centralplatz – Damm –  Städtli – Alte Turnhalle (Kehrschlaufe) und zurück via Landhausstrasse zu den Schulhäusern Hofmatt und Paradiesli. Die Umzugsroute führt also mitten durch’s Städtli. Aufstellen 16.00 Uhr, Start 16.30 Uhr!

Am Samstag-Abend geht’s dann erst richtig los. Das Fest im geschützten Schulareal Paradiesli  mit Zelten, Imbiss-Buden, Barbetrieb, Tearoom, Lunapark, Musik, Show und Tanz verheisst einen unvergesslichen Event. Verschiedene Acts bringen bis spät in die Nacht hinein Lebensfreude, Schwung und Stimmung.




Nach der Festansprache (… durch Oberstufenschüler!) um 18.00 Uhr spielen Rancho Folclorico, die Stadtmusik und das Simon Spiess Trio auf. Und dann beglücken Luca Hänni & Christopher S. das Publikum, bevor es dann mit den einheimischen The Brothers rockig weitergeht.






Dank an die Sponsoren

Das OK Jugendfest ist dankbar, dass es bei der Durchführung des Jugendfestes auf die grosszügige Unterstützung von Sponsoren zählen darf. Ein Anlass in der bekannten Grösse und Qualität der bisherigen Aarbiger Jugendfeste wäre ohne diese Zustupfe nicht möglich.

Folgende Unternehmen unterstützen das Aarburger Jugendfest:
arrow sound light laser Pfaffnau, Allenspach Bäckerei, AVEC, Druckerei Bisang, Deskall Crossmedia-Agentur, Feldschlösschen, Franke, Gewerbeverein, IGA Innovatives Gewerbe, Morf Architekten, Rivella, tba energie ag

Folgende Unternehmen stiften namhafte Preise für den Poetry-Slam Wettbewerb:
Fernsehgenossenschaft Aarburg fga, Schreiber Buchhandlung




Verkehr und Sicherheit

Die Sperrung von Bahnhofstrasse, Centralplatz, Landhausstrasse, Damm, Boningerbrücke und Städtli dauert lediglich während dem Umzug am Samstag, von ca. 16.30 – 17.30 Uhr. Die Sperrungen sind signalisiert. Der Verkehr wird durch die Tunnel der Ortskernumfahrung geleitet bzw. auf der Solothurner Seite der Boningerbrücke zurückgehalten.

Nur erschwert benützbar ist ab jeweils ca. 16.00 Uhr bis Festende Freitag und Samstag die Zufahrt für Anwohner der Paradieslistrasse. Wegen dem Aufstellen und dem Umzug selbst sind die Paradieslistrasse, die Bornstrasse (ab Liegenschaft Aebischer) und das Galligässchen am Samstag von 16.00 – ca. 17.00 Uhr vollständig gesperrt.

Wo es um Kinder geht, ist besondere Rück- und vor allem Vorsicht geboten. Und so sind im Konzept speziell im Hinblick auf den Grossanlass auf kleinem Raum mit seiner verkehrlichen Problematik auch Sanitätsdienst, Personensicherheit, Patrouillen, Konzert-Sicherheit, Objektbewachung und die Alarmverbindungen unter den Involvierten berücksichtigt.




Direkte Anwohner besonders betroffen

Die Anwohner des Festplatzes Paradiesli sind von gewissen immissionen betroffen. Der Aufbau des Festplatzes, die verkehrlichen und räumlichen Behinderungen und die Geräuschkulisse des Festbetriebes selbst betrifft die Anwohner direkt und im erhöhten Mass. Das OK Jugendfest dankt hier im Voraus herzlich für das Verständnis, das dem ausnahmeweisen Regime entgegengebracht wird.




Vip-Apéro

Die direkt betroffenen Anwohner tragen zusammen mit den Sponsoren und den Behördenmitgliedern zur Durchführung des Jugendfestes massgeblich bei. Diesem sehr geschätzten Personenkreis sagen die Organisatoren auf ganz besondere Art „merci“: Die Betroffenen sind bereits separat angeschrieben und herzlich eingeladen worden zum VIP-Apéro, am Freitagabend von 17.00 - 17.45 Uhr, im Foyer des Oberstufenschulhauses Paradiesli.

Für diesen Apéro besteht aus verständlichen Gründen die Pflicht zur Anmeldung, welche die Gemeinde / Abteilung Zentrale Dienste persönlich, telefonisch (062 787 14 20) oder per Mail (zentraledienste@aarburg.ch) unter Angabe von Name und Strasse/Hausnummer bis spätestens Dienstag, 20. Mai entgegennimmt.





Jugendfest 2014 im Web

Alle Jugendfest-Infos finden Sie zusammengefasst >> hier


Bis bald ! Willkommen am Jugendfest 2014!

Lassen Sie sich vom ansprechenden Rahmenprogramm (detaillierter Flyer ist unterwegs) anstecken und nehmen Sie an diesem ganz besonderen Fest im Herzen des Städtlis Aarburg aktiv teil.


OK Jugendfest 2014




Gemeinde Aarburg
Rathaus, Städtchen 37
CH-4663 Aarburg

Telefon 062 787 14 20
Fax 062 787 14 10
E-mail: info@aarburg.ch