24. 04. 2014

Jugendfest Fr-Sa, 23./24. Mai 2014 - Info Nr. 1



Jugendfest-Info   Nr. 1

Jugendfest 2014 neu im geschützten Schulareal Paradiesli

Am Fr/Sa  23.-24. Mai findet das Aarburger Jugendfest statt.

Die letzten 3 fulminanten Jugendfeste 2008/2010/2012 mitten im verkehrsbefreiten Städtli Aarburg sind vielerorts in bester Erinnerung geblieben. Nun steht der im 2-Jahres-Turnus stattfindende Anlass bereits wieder bevor. In rund 4 Wochen ist es bereits soweit: Aarburg feiert wiederum ein rauschendes Fest der Jugend.

Der Event findet erstmals im geschützten Schulareal Paradiesli statt, wo die Infrastruktur ideal ist und auch bei allfälligem Schlechtwetter volles Programm, und dies vorwiegend im Trockenen, geboten werden kann.






Motto "Sta(a)rburg“

Das bekannte Aarburger Jugendfest-Logo zeigt Daten und Motto kurz und bündig auf. Das Motto wurde wie immer an der Schule Aarburg gelegt und verspricht einen spannenden Umzug und Event mit und für unsere jungen Aarburger „Stars“.




Was läuft ?

Offizieller Festbeginn ist Freitagabend, 23. Mai 2014. Das Fest startet um Punkt 18.00 Uhr mit einem Auftakt-Event der Sonderklasse. Das nachfolgende Festprogramm mit Schüler-Darbietungen und Live-Acts belebt das Abendprogramm am Freitag. Für die Schüler von Kindergarten/EK/1. Klasse sowie 2./3. Klasse und 4./5. Klasse findet je ein altersgerechtes separates Programm statt, während mit den Oberstufenschülern auf der Hauptbühne in der Mehrzweckanlage MZA eine Poetry Slam steigt. Danach wird live aufgespielt und später legt ein DJ auf.

Am Samstag-Vormittag finden in der Höhe und bei der Badi die Spiele der Schüler statt.

Am Samstag-Nachmittag ist der Umzug angesagt, welcher mit einem Volumen von rund 1'100 Personen unter dem Motto "Sta(a)rburg“ ab ca. 16.30 Uhr vom Galligässchen aus via Centralplatz - Damm - Städtli - Damm - Landhausquai - Hofmatt - Paradiesli führt. Die Auflösung des Umzuges erfolgt in der Hofmatt (für Kiga sowie 1.-5. Klasse) bzw. im Paradiesli (für die Oberstufe).

Am Samstag-Abend, nach dem Umzug, wird das Fest im Paradiesli weitergeführt. Verschiedene Imbiss-Buden sorgen für das leibliche Wohl. Barbetrieb, Tearoom, Lunapark, Musik, Show und Tanz sowie vor allem der engagierte TOP-ACT bringen Action ins Paradiesli.






Sicherheit, Verkehr, Städtli-Sperrung wegen Umzug

Alle Festbesucher, vorab die Kinder und Jugendlichen, können sich am Jugendfest sicher und wohl fühlen. Die Securitas ist ebenso vor Ort wie ein Sanitäts-Team. Verkehr fehlt gänzlich. Im Paradiesli-Areal besteht viel geschützter Raum um sich zu bewegen, Raum für Begegnung, Spiel, Spass, Kreativität und Freude. Raum für ein Fest mit der Jugend und für die Jugend! Durch das Städtli führt heuer lediglich noch der Umzug; es ist deshalb am Samstag von 16.30 bis ca. 17.30 Uhr gesperrt.




Stärker betroffen von Zufahrtsbehinderungen und vom Festbetrieb generell sind die Anwohner der Paradieslistrasse, des Galligässchens und des westlichen Teils der Bornstrasse. Diese Mitbürgerinnen und Mitbürger werden noch separat angeschrieben und sodann zusammen mit Behörden und Sponsoren zum traditionellen Vip-Apéro vom frühen Freitagabend eingeladen.




Top-Act mit Kreischeffekt

Das detaillierte Programm und der Name des bereits definitiv unter Vertrag stehenden nationalen Top-Acts wird mit der nächsten Jugendfest-Info bekanntgegeben.




Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Plakate, Werbe-Sticker, Programme und Flyer werden schon bald verteilt. Das OK Jugendfest ist engagiert am Werk. Die umfangreichen Vorarbeiten von Schulbehörden, Lehrkörper und Kindern selbst sowie vorab des Jugendfest-OK‘s lassen wiederum ein attraktives und natürliches Fest mit ansprechendem Rahmenprogramm erwarten.

Reservieren Sie dieses Wochenende, kommen Sie hin, machen Sie mit. Seien Sie willkommen und erleben und geniessen Sie ein starmässiges Aarburger Jugendfest 2014 !


OK Jugendfest 2014


Gemeinde Aarburg
Rathaus, Städtchen 37
CH-4663 Aarburg

Telefon 062 787 14 20
Fax 062 787 14 10
E-mail: info@aarburg.ch