21. 12. 2012

Steiner AG übernimmt Areal Bahnhof West zur Projektentwicklung und zum Verkauf an Endinvestoren



Steiner AG übernimmt Areal Bahnhof West zur Projektentwicklung und zum Verkauf an Endinvestoren

Gemeinderat gelingt Meilenstein in der Stadtaufwertung

Mit dem Kauf der ehemaligen Domotec-Parzelle an der Bahnhofstrasse hat der Stadtaufwertungsprozess begonnen. Nun tritt die Einwohnergemeinde zusammen mit der SBB Areale am Bahnhof an die renommierte Firma Steiner AG, Zürich, zur Entwicklung ab.

Nach langen Verhandlungen, zuerst mit der SBB AG, danach mit der aus dem Verkaufsverfahren hervor gegangenen Bieterin, Firma Steiner AG, konnten nun vor Weihnachten die lang ersehnten Vorverträge auf Abschluss der Kaufverträge, sowohl mit der SBB als auch mit der Steiner AG unterzeichnet werden.

Mit diesen Verträgen wird der Weg frei für die städtebauliche Entwicklung und die Realisierung des Projektes „Bahnhof West“. Die Steiner AG verpflichtet sich, auf den vier Parzellen „Rondelle“, die vom Kanton im Zusammenhang mit der Gishalde/Alte Zofingerstrasse übernommen werden konnte, „Bahnhofstrasse“ (ehemals Domotec), „Güterstrasse“ und „SBB“ mit einer Gesamtfläche von 12 687 Quadratmeter das Projekt zu entwickeln.

Die an die Steiner AG zedierte Forderung von 1 008 447 Franken gegenüber der Aargauischen Gebäudeversicherung wird der Einwohnergemeinde innert 10 Tagen nach Unterzeichnung des Vorvertrages überwiesen. Damit kann der Spezialfonds Stadtaufwertung geäufnet werden. Der Landkaufpreis von 600 Franken pro Quadratmeter, ausmachend die Summe von 7 612 200 Franken für das gesamte Areal (inklusive Land SBB), ist den Veräusserern nach dem Eigentumsübergang an den Endinvestor zu bezahlen. Der Vorvertrag wird fest abgeschlossen mit einer Gültigkeit bis und mit dem 31. Dezember 2017.

Gemeinderat und SBB sind überzeugt, mit der Firma Steiner AG eine kompetente Projektentwicklerin und Partnerin für die Realisierung von „Bahnhof West“ gewonnen zu haben. Der Gemeinderat wird unverzüglich das Genehmigungsverfahren einleiten (Finanz- und Geschäftsprüfungskommission) und zu einer ausserordentlichen Gemeindeversammlung zirka Ende Februar / Anfang März 2013 einladen. Informationen zur Firma Steiner AG sind auf der Webseite www.steiner.ch erhältlich.

Gemeinde Aarburg
Rathaus, Städtchen 37
CH-4663 Aarburg

Telefon 062 787 14 20
Fax 062 787 14 10
E-mail: info@aarburg.ch