16. 12. 2011

China-Delegation besuchte Aarburg



Fachhochschule zeigt China-Beamten
die Aarburger Stadtaufwertung

Leadership-Training an der Fachhochschule Nordwestschweiz führt chinesische Delegation auch nach Aarburg. Im Rahmen eines Pilotprojekts führt die Fachhochschule Nordwestschweiz unter der Leitung von Professor Jürg Schneider eine rund 30köpfige Delegation von hohen Regierungsbeamten der Provinz Jiangxi durch die Schweiz. Am Donnerstag besuchte die Delegation Aarburg.

Chinesische Regierungsbeamte lassen sich an der Fachhochschule Nordwestschweiz in Leadership ausbilden. Das Programm vom 4. – 23. Dezember beinhaltet zahlreiche Fachreferate, insbesondere zum politischen System und zum Verwaltungssystem der Schweiz. Die Beamten besuchen Schweizer Städte und Gemeinden sowie beispielhafte Institutionen und Firmen, die quasi Entwicklungsgeschichte schreiben, so zum Beispiel Grenchen und die Uhrenindustrie, aber eben auch Aarburg mit der Festung und dem aktuellen Gemeindeentwicklungsprozess.

Die Aarburger Stadtaufwertung mit dem Bearbeitungsschwerpunkt Aarburg Nord bietet der Fachhochschule Nordwestschweiz eine interessante Plattform, um der Chinesischen Delegation sozialpolitische und raumplanerische Herausforderungen und Lösungsansätze aufzuzeigen.





Gemeindeammann Karl Grob begrüsste die Gäste in der Aarburger Rathaushalle im Namen des Gemeinderates Aarburg herzlich. Er stellte „seine“ Gemeinde beim Willkommensapéro kurz vor. Gemeinderat Michael Meier und Max Hirsbrunner, Leiter Soziale Dienste, standen der Delegation für Auskünfte rund um die Thematik Soziales zur Verfügung.

Michel Spiess führte die Gruppe anschliessend auf die Festung und wusste der Gästeschar ein Stück Schweizer Kulturgeschichte weiterzugeben. Nach dem Festungsbesuch mit Blick auf ganz Aarburg und seine räumliche Einbettung führte Professor Matthias Drilling die Delegation in die eigentliche Materie der Gemeindeentwicklung ein. An verschiedenen Stationen in Aarburg Nord erörterte er den Regierungsbeamten sozialpolitische Fragestellungen. Zum Abschluss der Exkursion versammelten sich die Gäste im Aarburger Kurthhaus zu einem Vortrag von Doris Sfar vom Bundesamt für Wohnungswesen.






 

Gemeinde Aarburg
Rathaus, Städtchen 37
CH-4663 Aarburg

Telefon 062 787 14 20
Fax 062 787 14 10
E-mail: info@aarburg.ch