21. 09. 2011

Neuer "Kultur-, Sozial- und Bildungsfonds" der Ortsbürgergemeinde / Regelmässige Kontrollen Besucher-Parkplätze Kloosmattstrasse / Erteilte Baubewilligungen


Neuer „Kultur-, Sozial- und Bildungsfonds“ der Ortsbürgergemeinde

Die Ortsbürgergemeinde führt seit Jahren den „Sozial- und Ausbildungsfonds“ und den „Grossmann-Deutsch-Fonds“ in ihrer Rechnung. Die Bestimmungen dieser beiden Fonds sind sehr eingeengt, weshalb in den letzten Jahren kaum mehr Mittel entnommen wurden.

Fonds zusammengelegt und Zweck erweitert
Der Gemeinderat und die ortsbürgerlichen Kommissionen haben erkannt, dass es bei diesen brach liegenden Fonds keine zwingenden Gründe zur separaten Weiterführung gibt. Die Fonds wurden deshalb in den neuen „Kultur-, Sozial- und Bildungsfonds“ der Ortsbürgergemeinde zusammengelegt. Das Fondsvermögen beträgt 210 000 Franken.

Kulturelle, soziale und auf Bildung ausgerichtete Engagements werden unterstützt
Zweck des neuen Kultur-, Sozial- und Bildungsfonds (KSB-Fonds) ist die Unterstützung kultureller, sozialer und auf Bildung ausgerichteter Bestrebungen in der Gemeinde Aarburg, wobei ortsbürgerliche Belange Vorrang haben. Die Finanz- und Geschäftsprüfungskommission der Ortsbürgergemeinde Aarburg vergibt Mittel aus dem Fonds. Anträge sind unter Angabe des Verwendungszwecks schriftlich an die Präsidentin der FGPK OG, Judith Christen, Längackerstrasse 26, 4663 Aarburg einzureichen. Die jährlichen Vergaben dürfen in der Regel den Kapitalertrag des Vorjahres nicht übersteigen (rund 3 000 Franken). Das Stammkapital wurde auf 180 000 Franken festgelegt und darf nicht unterschritten werden.




Regelmässige Kontrollen Besucher-Parkplätze Kloosmattstrasse

Zusammen mit einem Vertreter der Regionalpolizei Zofingen wurde die Parkier-Signalisation an der Kloosmattstrasse überprüft. 1996 wurde dort ein „Parkverbot, ausgenommen Besucher der Liegenschaften Kloosmattstrasse 4 – 41 auf markierten Parkfeldern“ erlassen. Die Repol bestätigte, dass die Verbotstafeln und Markierungen korrekt angebracht und gültig sind.

Wiederkehrend wird an die Gemeinde herangetragen, dass die sechs weiss markierten Parkfelder von nicht parkierberechtigten Anwohnern und „Dauerbesuchern“ sowie gar auch von Bewohnern anderer Quartiere belegt werden. Die Securitas Olten, welche in Aarburg für die Kontrolle des ruhenden Verkehrs zuständig ist, kontrolliert das Parkregime an der Kloosmattstrasse regelmässig. Wer unberechtigt auf den Parkfeldern entlang der Kloosmattstrasse parkiert, wird mit einer Ordnungsbusse belegt. Ebenso wird kontrolliert, dass im relativ engen Strassenraum sauber in die Felder parkiert wird, damit die Durchfahrt der Feuerwehr und des Kehrichtwagens jederzeit gewährleistet ist.







Erteilte Baubewilligungen

An Heinz und Christine Jenni für Überdachung Autoabstellplatz an der Rindelstrasse 10; an Domotec AG für Neubau Zufahrtsrampe, Anpassung Tankstelle an der Lindengutstrasse 16; an Fritschi Immobilien für Neubau Aussenkamin an der Alten Zofingerstrasse 45; an Alberto und Nadja Toma-De Marco für Neubau Einfamilienhaus am Bachweg 20.






Gemeinde Aarburg
Rathaus, Städtchen 37
CH-4663 Aarburg

Telefon 062 787 14 20
Fax 062 787 14 10
E-mail: info@aarburg.ch