Pflästerungen Tor-Eingang Süd
10. 04. 2008

Gesprächsrunde mit Städtli-Gewerbe / Schweiz bewegt



Gemeinderat führt weitere Gesprächsunde
mit dem Städtli-Gewerbe


Am 25. April 2008 geht es um die nächsten Schritte der Aufwertungs-Massnahmen für das Städtli.

Die Ortskernumfahrung ist eingeweiht und das Städtli vom Durchgangsverkehr befreit. Die Arbeit ist getan. Oder etwa doch nicht? Sie ist es nicht, um die Antwort auf die aufgeworfene Frage vorweg zu nehmen. Der Gemeinderat hat Arbeiten rund um die Altstadt-Aufwertung in Auftrag gegeben. Er wird den eingeladenen Gewerbetreibenden einen ersten Überblick über die Arbeiten geben und mit ihnen einen ungezwungenen Gedankenaustausch zur weiteren Entwicklung des Städtli pflegen. Ursprünglich war geplant, die zweite und dritte Etappe der flankierenden Massnahmen zur Ortskernumfahrung zu besprechen. Mittlerweile fliessen diese geplanten Arbeiten generell in die Altstadt-Aufwertungsmassnahmen ein. Zurzeit erfolgt die Strassenpflästerung beim „Toreingang Süd“.


„Schweiz bewegt“ - Zeitmessung überall möglich

Die beiden Challenge-Gemeinden Olten und Aarburg haben ein reichhaltiges Programm zusammengestellt, welches für jedermann, jung oder alt, sportlich oder weniger sportlich, eine Möglichkeit bietet sich gemeinsam oder individuell sportlich zu betätigen. Dieses Programm wird in einem gemeinsamen Flyer präsentiert werden. Die beiden OK’s haben sich also bereits bewegt. Nun liegt es an Ihnen dies auch zu tun, ruft der Gemeinderat Aarburg auf. Alle Anlässe können von beiden Gemeinden genutzt werden, da die Zeiterfassung in beiden Gemeinden  für Teilnehmer beider Gemeinden erfolgt.

Gemeinde Aarburg
Rathaus, Städtchen 37
CH-4663 Aarburg

Telefon 062 787 14 20
Fax 062 787 14 10
E-mail: info@aarburg.ch